• Wildbader Str. 6
  • 75323 Bad Wildbad
  • Tel 07081 78850
  • E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Einschränkung der Lungenfunktion führt zu Atemnot. Da Atemnot auch durch eine reduzierte Herzleistung bedingt sein kann, dient der Lungenfunktionstest zur diagnostischen Abgrenzung. Im Lungenfunktionstest wird u.a. gemessen,  wie die Atemluft durch die Bronchien strömt oder wie viel Atemluft die Lungen aufnehmen können. Bei Krankheiten wie Asthma oder bei chronischer Bronchitis ergeben sich im Lungenfunktionstest charakteristische Auffälligkeiten.

Eine eingeschränkte Lungenfunktion hat zur Folge, dass nach dem Einatmen die Sauerstoffabgabe ins Blut und vor dem Ausatmen die Kohlenstoffdioxid-Aufnahme nicht mehr ausreichend funktioniert, was beim Patienten das Gefühl der Atemnot auslöst. Ein Lungenfunktionstest dient auch der Verlaufskontrolle von chronischen Lungenkrankheiten und der Therapieüberwachung.