• Wildbader Str. 6
  • 75323 Bad Wildbad
  • Tel 07081 78850
  • E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Herz entstehen schwache elektrische Impulse, die sich auf bestimmten Bahnen ausbreiten, dies hat zur Folge, dass sich der Herzmuskel mit entsprechender Taktfrequenz zusammenzieht.  Im Ruhe-EKG wird die Herzfrequenz, der Herzrhythmus und charakteristische Auffälligkeiten der elektrischen Herzerregung dargestellt. So erkennt man bestimmte Herzrhythmusstörungen, chronische und akute Veränderungen des Herzens,  so auch  einen drohenden oder bereits eingetretenen Herzinfarkt.          

Die Aufzeichnung des Ruhe-EKG´s ist beim Erstkontakt mit einem neuen Patienten trotz aller moderner Untersuchungsmethoden meist ein unverzichtbarer Bestandteil der kardiologischen Diagnostik. Was erkennt man mit dem Ruhe-EKG nicht? Die Pumpfunktion (Leistung) des Herzens. Dies leistet die Echokardiografie